ALL INVESTOR NEWS


11 April 2014

VERKÄUFE ERSTES QUARTAL 2014
Starkes Wachstum auf vergleichbarer Basis, Schwellenmärkte verzeichnen Zuwachs von 9.8%

In den ersten drei Monaten des Jahres 2014 erzielte Givaudan Gesamtverkäufe in Höhe von CHF 1'087 Millionen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 5.7% auf vergleichbarer Basis und einem Rückgang von 0.2% in Schweizer Franken entspricht.  MORE

20 März 2014

ORDENTLICHE GENERALVERSAMMLUNG 2014

Die Generalversammlung der Givaudan AG, des weltweit grössten Herstellers von Riechstoffen und Aromen, fand am 20. März 2014 statt. Anwesend waren 338 Aktionäre oder Aktionärsvertreter, die 4‘103‘381 Aktien (44.44% der insgesamt 9‘233‘586 registrierten Aktien) vertraten.  MORE

20 März 2014

NACHHALTIGKEITSBERICHT 2013
Der Nachhaltigkeitsbericht 2013 von Givaudan zeigt grosse Fortschritte in Bezug auf wichtige Nachhaltigkeitsziele und KPIs

Givaudan, der weltweit führende Hersteller von Riechstoffen und Aromen, hat seinen Nachhaltigkeitsbericht 2013 publiziert. Der Bericht zeigt, dass Givaudan 2013 in Bezug auf alle fünf Säulen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie deutliche Fortschritte erzielt hat. Dies gilt insbesondere für die Ökoeffizienz-Ziele bis 2020, welche die Bereiche CO2-Emissionen, Energieverbrauch, Abfall und Wasserverbrauch abdecken.   MORE

14 März 2014

GIVAUDAN’S KERATINOSENS™ ASSAY SETS STANDARD FOR SKIN SENSITISATION TESTING

In a statement published on 17 February 2014, EURL ECVAM confirms that Givaudan’s KeratinoSens™ method is transferable and reproducible within and between laboratories. The recommendation attests that KeratinoSens™, developed by Dr Andreas Natsch, Head of in vitro Toxicology Research, and his team, can be considered as a valuable component of integrated approaches for skin sensitisation testing.  MORE

10 März 2014

GIVAUDAN GIBT GRÜNDUNG EINES JOINT VENTURE FÜR DIE PRODUKTION VON RIECHSTOFFINGREDIENZIEN IN CHINA BEKANNT

Givaudan teilte die Unterzeichnung eines Joint-Venture-Abkommens mit dem Unternehmen Zhejiang Xinhua Chemical Co., Ltd für die Produktion von Riechstoffingredienzien in China mit. Xinhua ist ein führender und etablierter Hersteller hochwertiger Aromachemikalien.  MORE

21 Februar 2014

GIVAUDAN STRENGTHENS PROCESS DEVELOPMENT AND RESEARCH CAPABILITIES

Givaudan today announced that it has entered into exclusive negotiations to acquire 100% of the shares of Soliance SA and its subsidiaries.   MORE

17 Februar 2014

BONDS ISSUE
Givaudan announces the issue of two Swiss Francs Domestic Bonds

Givaudan SA announces today the issue of two Swiss Francs straight bonds of respectively CHF 100,000,000 and CHF 150,000,000 in the Swiss franc domestic market.  MORE

30 Januar 2014

GANZJAHRESRESULTATE 2013
Auf gutem Weg zu mittelfristigen Zielen

Im Jahr 2013 verzeichnete Givaudan Gesamtverkäufe von CHF 4'369 Millionen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 5.5% auf vergleichbarer Basis und von 2.6% in Schweizer Franken entspricht.  MORE

10 Oktober 2013

VERKÄUFE JANUAR BIS SEPTEMBER 2013
Anhaltendes Volumenwachstum in allen Märkten

In den ersten neun Monaten des Jahres 2013 erzielte Givaudan Gesamtverkäufe von CHF 3'318 Millionen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 5.0% auf vergleichbarer Basis und 2.7% in Schweizer Franken entspricht.   MORE

25 Juli 2013

HALBJAHRESERGEBNISSE 2013
Starke operative Leistung

Die Gesamtverkäufe von Givaudan beliefen sich für die ersten sechs Monate des Jahres auf CHF 2'225 Millionen, was einem Anstieg um 5.7% auf vergleichbarer Basis und 4.7% in Schweizer Franken entspricht.   MORE

26 Juni 2013

GIVAUDAN LEGT GRUNDSTEIN FÜR KREATIONSZENTRUM UND PRODUKTIONSSTANDORT FÜR RIECHSTOFFE IN DER REGION ASIEN-PAZIFIK IN SINGAPUR

Givaudan hat heute den Grundstein für ein neues, hochmodernes Kreationszentrum samt Produktionsanlage für Riechstoffe in Singapur gelegt. Das Zentrum soll 2014 eröffnet werden und wird in Asien einen neuen Industriestandard für kreative Zusammenarbeit, die Riechstoffentwicklung, Konsumententests und die Riechstoffproduktion setzen.  MORE

16 April 2013

VERKÄUFE ERSTES QUARTAL 2013
Solider Start trotz starker Vergleichszahlen

In den ersten drei Monaten des Jahres 2013 erzielte Givaudan Gesamtverkäufe von CHF 1’088.9 Millionen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 3.9% auf vergleichbarer Basis und von 2.7% in Schweizer Franken entspricht.   MORE

11 April 2013

GIVAUDAN LEGT GRUNDSTEIN FÜR EINE NEUE PRODUKTIONSSTÄTTE FÜR KULINARISCHE AROMEN IN NANTONG, CHINA

Givaudan, der weltweite Marktführer der Riechstoff- und Aromenindustrie, hat heute den Grundstein für den Bau ihrer neuen, hoch modernen Produktionsstätte für kulinarische Aromen in Nantong, China, gelegt.   MORE

22 März 2013

NACHHALTIGKEITSBERICHT 2012
Givaudan zeigt deutliche Fortschritte bei Zielen und KPIs

Givaudan, der weltweite Marktführer in der Riechstoff- und Aromenindustrie, hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht 2012 veröffentlicht. Dieser Bericht bestätigt, dass das Unternehmen wesentliche Fortschritte bei der Umsetzung seiner operativen Ziele bis 2020 erzielt hat. Zudem stellt er neue Entdeckungen vor, die für eine anhaltend starke Geschäftsentwicklung in der Zukunft sorgen werden.  MORE

21 März 2013

GIVAUDAN SA: GENERALVERSAMMLUNG 2013

An der heutigen Generalversammlung der Givaudan AG, des weltweit führenden Herstellers von Riechstoffen und Aromen, vertraten 324 Aktionäre und Vertreter von Aktionären 4’208’724 Aktien (45.58% von insgesamt 9'233’586 Namenaktien).  MORE

1 März 2013

GIVAUDAN EXPANDS FLAVOUR CAPABILITES IN INDIA
New Mumbai Innovation Centre demonstrates continued commitment to developing markets

Givaudan, the world’s leading fragrance and flavour company, today formally opened its new Innovation Centre in Mumbai, expanding local capabilities and resources to bring innovative and creative flavour and taste solutions to its customers in India.  MORE

5 Februar 2013

GANZJAHRESRESULTATE 2012
Rekordhoher Freier Cash Flow in einem leistungsstarken Jahr

Im Jahr 2012 verzeichnete Givaudan Gesamtverkäufe von CHF 4’257 Millionen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg von 6.6% in Lokalwährungen und von 8.7% in Schweizer Franken entspricht.  MORE